Single börsen Düsseldorf

Nur unter dieser Bedingung hatte sich die Stadt Chemnitz mit einem Aktienkapital von 750.000 RM an der Gesellschaft beteiligt.

Durch die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise waren tiefgreifende Rationalisierungsmaßnahmen in allen Auto-Union-Werken notwendig.

Dadurch konnten gleich nach Kriegsende die noch vorhandenen Auto-Union-Fahrzeuge mit Ersatzteilen versorgt werden.

Nachdem im August 1948 die Auto Union AG im Handelsregister Chemnitz gelöscht worden war, existierte das Unternehmen nicht mehr und konnte 1949/1950 in der Bundesrepublik als Auto Union Gmb H mit Sitz Ingolstadt neu gegründet werden.

Nachdem sie sich zunächst auf die Marke DKW konzentriert hatte, wurde 1965 erstmals wieder die Marke Audi verwendet.

Viele Mitarbeiter aus den ehemaligen Werken in Zwickau, Zschopau und Chemnitz setzten sich nach Ingolstadt ab und initiierten einen Neuaufbau.

Allen anderen voran standen der ehemalige Vorstandsvorsitzende der alten Chemnitzer Auto Union Richard Bruhn und sein Stellvertreter Carl Hahn.

Im Juli 1910 verließ das erste Fahrzeug der Marke Audi das Zwickauer Werk, das 1915 in eine Aktiengesellschaft, die „Audiwerke AG Zwickau“, übergeleitet wurde.

Im Zuge der Weltwirtschaftskrise geriet Audi 1928 in finanzielle Schwierigkeiten.

Search for single börsen Düsseldorf:

single börsen Düsseldorf-1single börsen Düsseldorf-13single börsen Düsseldorf-18

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

One thought on “single börsen Düsseldorf”